Neuigkeiten

Previous Next

Feuerwehr Welver unterstützt in Wickede

Aufgrund der starken Niederschläge drohte das Mannesmann-Wehr zu brechen. Im Rahmen der Überörtlichen Hilfe unterstützte die Feuerwehr Welver mit einem Löschzug die Einsatzkräfte in Wickede.

Dabei wurden im Laufe des Tages mehrere Einsatzstellen angefahren. Zunächst unterstützten wir das THW bei der Sicherung eines Hauses in unmittelbarer Nähe zur Ruhr. Die Maßnahmen konnten jedoch bedauerlicherweise nicht gehalten werden, sodass das Personal und technisches Gerät zurückgezogen werden musste. Nach einiger Zeit in Bereitstellung übernahm der Welveraner Zug dann die Rettung einer Schafherde von einem Hof. Dort drohte auf Grund der Öffnung von Wehren Flussaufwärts eine Flutwelle. Die Schafherde, mehrere Pferde und Hunde wurden mit Hilfe von Anwohner:innen in Transportanhänger gebracht, sodass kurz vor der erwarteten Flutwelle noch alle Tiere in Sicherheit gebracht werden konnten. Nach über 10 Stunden in Wickede konnte der überörtliche Zug dann die Heimreise antreten.

Nina Logo

Soziale Medien

Notruf

  Feuerwehr: 112
 Rettungsdienst: 112
 Polizei: 110

Mitgliederbereich

Noch kein Zugang vorhanden?

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.